Archiv des Autors: Digger

Seit ner Weile…

…hab ick noch so nen „Nebenbeiprojekt“. Ein Grand Cherokee H.O. dessen Motor sich schüttelt wie nix gutes. Hatte den Kettentrieb im Verdacht…

…defekten Spanner…defekte Führung irgendwie sowas. Aber…da war alles schick. Hmpf…dann die Zündkerzen raus…

…und die Kerze aus Zylinder 1 sieht so…

…aus…dazu mal nen Vergleich, wie die Zündkerze in dem Bereich aussehen sollte…

…tjoa..,das aber nicht alles. Den Motor kann man drehen…da hakt nix…aber…der Kolben von Zylinder 1 macht keine lineare Bewegung mehr. Also genauer gesagt…bewegt er sich überhaupt nicht mehr. Nu mal überlegen was passiert mit dem Kfz.

Was war noch…Wetter is ja seit Tagen zum Sonne putzen…da gab es fürs Arbeitsgerät ne Wäsche.

Wie schön das glänzen kann.

 

Letztens nach nem…

…Besuch beim Ing. kam ick mit bissl Arbeit zurück in die Werkstatt. Also die Arbeit war im Grunde schon vorher da…also der Ing. hatte damit eher weniger zu tun. 🙂

Also los ging das…

…bissl rostig wohl…die Fahrwerksfeder war da schon „eingebrochen“…also mal nen neues Stück Eisen da dran geklebt.

An der HA war nen Bremsöl-Wechsel fällig.

Keine Ahnung wieso das da Öl-/Fettfrei sein soll…lief doch schön Verschleißarm?! 🙂

lecka…

…hab ick mir da mal nen Klappbrötchen gegönnt.

…aber…

…abgesehen davon, das min. 378gr. Zwiebeln gefehlt haben….hrhrhr…sah das da bissl lieblos reingeklatscht aus. Hab das mal…

…mit dem entsprechenden Werkzeug gerichtet. Selbstgemacht….hrhrhrhr….schmeckt halt am besten.

Leichtfüßig…

…rollerte der Trailer…???

Ging es recht früh los…und mit der…

…wo isse denn…

…da…also mit der Sonne im Rücken ging es in die Bremer Ecke. Da stand ein Curtainsider Trailer und mein Auftrag lautete, diesen zum Kunden zu überführen.

Curtainsider kann man auch Tautliner nennen…oder einfach…Schiebeplanenauflieger. Der Auflieger diente ca. 7 Jahre als Lager…also…hatte ick bissl Werkzeug dabei. Es war mit fest gegammelten Bremsen und ähnlichem zu rechnen.

Als ick den Cube 1.0 unter den Trailer schob, zum aufsatteln, bemerkte mein wachsames Auge, das sich der Trailer BEWEGTE….hmm….ungewöhnlich. Durch die Bauart des Brems-Systems sollte dieser eigentlich angebremst sein. Erst recht, da keine Versorgungsleitungen vom Cube 1.0 angeschlossen waren.

Okay…egal…aufgesattelt und das Teil aus der engen Standsituation befreit. Alle Versorgungsleitungen angeschlossen und Kontrolle begonnen…Licht…Blinker…was zischt da…?

Am Bedienpanel des Aufliegers, wo man die Luftfederung, Liftachse, Bremse, bedienen kann…zischte das…hörte aber auf…wenn man den einen Knopf für die Bremse drückte und gedrückt hielt…hmm…die Luftfederung füllte sich auch nicht mit Druckluft…Bremsknopf losgelassen…zischte das wieder…dafür gab es eigentlich nur eine Erklärung…ein Defekt am Druckluftsystem der Bremsanlage.

Es stellte sich aber heraus…es war gar kein Defekt…es fehlten einfach nur, an allen 3 Achsen, die Bremszangen. Somit war die Überführung schon beendet, bevor diese begonnen hat.

Der Kerl der den Auflieger loswerden wollte meinte zwar noch „hast doch ne rote Nr. damit kannst sowas doch machen, kein Problem“…joa…logisch…

Also wieder abgesattelt und Abfahrt…aber ein schönes Bild…in der „Zwangspause“…ist dann noch entstanden.

Der Schatten da vom Baum…ja gut…aber trotzdem schööön.

Sonst gibts noch wilde Bohrarbeiten…

…und wildes geschneide im Metall…zu zeigen…

…yeah…extrem wild…#ironie

Es gibt so…

…Alltagssituationen…da könnte man aus der Haut fahren. Nur eine Überweisung…

…das Gerät hat noch genug Energie um (wirklich) Minutenlang diese Information anzuzeigen aber nicht genug um in ein paar Sekunden ne Tan-Nr. zu generieren.

Na „Moin“ auch…

…und schon sind…fast…so…gut…wie…also…joa…6 Monate nach dem letzten, so richtigen, Bericht ins Land gegangen. Krass…

Erst mal ein großes Danke an die Leute…die auch ohne Blogeinträge des öfteren Kontakt suchten und gefunden haben. Es gab einige gesundheitliche…na sagen wir mal…“Vollbremsungen“…in den letzten Monaten…Vitamin C kam…blieb lange…und verlor den Kampf…hahahaha…so blödes Virus ey…

Wen es Interessiert…der Fuhrpark vom Fuhrunternehmen bekam einige Updates und Upgrades…hab ick überhaupt erzählt das ick nu auch nen Fuhrunternehmen habe…glaub nich wah? Na nu isses raus…jedenfalls gibt´s nu einen eigenen Frigo Trailer…somit mehr fette Taler für den Chef…und der Cube 1.0…

(Archivfoto)

…hat kleine upgrades bekommen…rundum Alcoa Felgen und zur „Optimierung“ war er auch…

…die „500“ die an der Führerkabine steht…stimmt nicht mehr so ganz…

Ach…weil ich das grad seh…bissl mehr für die Sicherheit wurde auch getan…die LTE wurde erweitert.

Ich weiß das viele, gern all diese Themen mit allen Details lesen wollen würden…aber das Problem ist im Moment…und wie immer…die Zeit. Der Hof ist voll mit Kundenfahrzeugen…und kein Ende in Sicht…

…was aber auch toll ist…Arbeit haben ist super.

Vielleicht schaffe ich es demnächst, wieder hier aktiver zu sein…so paar Storys aus der Werkstatt…da hab ick grad nen Patienten am Wickel…der „Potential“ hat.

Endlich…

…mal wieder…

…schöne schwarze Fingers. Warum…?

Wegen so Wohnklo…von oben…

…von unten…

…und immer weiter am zerlegen…

…ging nur um Wartungsarbeiten. Bissl sauber machen hier…neue H.O. Wasserpumpe dort…naja…was man halt so macht.

Es müssen…

…nicht immer große und schwere Fahrzeuge ein.

Obwohl groß…naja…ein „Zweizimmer/Küche/Bad“ Kfz strandete in Diggerdorf.

Hach wie übertrieben geschrieben…mein Kumpel Daniel war zu Besuch und meinte „Kupplung is komisch“…tjoa…denn mal guggn was da los is.

Das Zeug, das im Behälter der hydraulisch betätigten Kupplung war…

…iiii-j-iiiit…das kam da mal schnell raus…alles sauber gemacht…frisches Zeuch rein.

Entlüftet…

…fertig…alles wieder gut.